Award "Gärten des Jahres"

Über den Award

"Gärten des Jahres“ ist der wichtigste Garten-Award im deutschsprachigen Raum und versammelt die schönsten Privatgarten-Projekte von Landschaftsarchitekten und Garten- und Landschaftsbauern. Dem 1. Platz winken 5.000 Euro sowie Strecken in den Magazinen Garten+Landschaft, Mein schöner Garten und Gartenpraxis (unter anderem). Die 50 besten Gärten dürfen sich über die Publikation im hochwertigen Jahrbuch „Gärten des Jahres“ freuen, das ab Februar 2022 im Buchhandel erhältlich sein wird. Der Award „Gärten des Jahres“ hat innerhalb von fünf Jahren den Status „Garten-Oscar“ erlangt. Wir erwarten auch für die neue Ausgabe 2022 ein großes Medienecho.

Lösungen des Jahres

„Lösungen des Jahres“ ist die neue Auszeichnung für Unternehmen der Gartenbaubranche, die mit ihren Produkten einen wichtigen Beitrag zur deutschen Gartenkultur leisten. Bewertet werden Produkte und Pflanzen in den Kategorien Bodenbeläge, Pflanzenneuheit, Licht/Außenbeleuchtung, Gartenmobiliar, Markisen und Sonnenschutz, Sauna und Wellness, Pools und Schwimmteiche, Wasserspiele und Zierteiche, Gartenzäune und Umgrenzungen, Gartenhäuser, Outdoor-Küchen und Grillplätze, Smart-Gardening, Accessoires, Gartengeräte. Alle Ausgezeichneten der jeweiligen Kategorien erhalten ein attraktives Marketingpaket.

Die Einreicher

Sie sind Landschaftsarchitekt*in oder Garten- und Landschaftsbauer*in aus dem deutschsprachigen Raum? Sie haben einen oder mehrere herausragende Privatgärten gestaltet? Ihr Unternehmen hat innerhalb der letzten drei Jahre ein innovatives Produkt zur Anwendung im Garten entwickelt? Sie möchten in einer hochwertigen Buchpublikation und den führenden Branchenmagazinen einem breiten Publikum präsentiert werden?

Das Jahrbuch

Ein opulenter Bildband gibt einen einzigartigen Überblick über die 50 schönsten Gärten des Jahres und die besten Lösungen des Jahres im deutschsprachigen Raum. Das Buch zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten und präsentiert innovative Produktentwicklungen der Branche. Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer! Die Autorin: Konstanze Neubauer studierte Geografie, Raumordnung und Landesplanung sowie Landschaftsökologie an der LMU und der TU in München. Sie ist als freie Journalistin und Autorin für verschiedene Fachzeitschriften und Buchverlage rund um die Themen Garten, Umwelt und Natur tätig. Damit die Praxis nicht zu kurz kommt, arbeitet sie in einer Bio-Gärtnerei und kümmert sich dort vor allem um die Kräuter. Im Callwey Verlag ist ihr Buch Gartenschätze in Bayern erschienen.

Jury

Die eingereichten Arbeiten werden von einer unabhängigen Jury beurteilt, darunter: Thomas Banzhaf (Vizepräsident des BGL), Wolfgang Bohlsen (Chefredakteur Mein schöner Garten), Irene Burkhardt (Vizepräsidentin BDLA), Dr. Folko Kullmann (Editor Gartenpraxis & GÄRTEN), Konstanze Neubauer (Autorin), Petra Pelz (Petra Pelz Design natürlich, Gewinnerin Gärten des Jahres 2021), Theresa Ramisch (Editor in Chief Garten+Landschaft), Jens Spanjer (Vorstand Stiftung Schloss Dyck)